Montag, 6. April 2015

Rückblick Ostersonntag♥

 Hallo meine Lieben!

Die Feiertage sind nun so gut wie vorbei. Ich hoffe, ihr habt fleißig Eier gesucht und etwas schönes vom Osterhasen bekommen ;) Wir hatten Sonntag Morgen recht viel Glück, da die Sonne rauskam. Also konnten wir im Garten nach den Nestern suchen gehen. Überall waren kleine Schokoeier versteckt, die einen zum Nest führten. Ein Schokoei war jedoch ausgepackt und angeknabbert. Da hat sich wohl ein Mäuschen etwas gutes gegönnt.
Für meine Familie habe ich diese selbstgebastelten Hasen.Nester versteckt. Es hat etwas gedauert, bis sie alle Nester fanden. Mir hat der Osterhase natürlich auch etwas dagelassen. Kunterbunte Socken und die DVD "Die Monster Uni" :)
Es wurde noch gemütlich gefrühstückt und am Nachmittag gab es Kaffee und Kuchen bei den Großeltern. Mama hatte ihren leckeren Hefezopf dabei♥ Nach hart gekochten Eiern war mir Sonntag aber nicht der Sinn. Zumal sie doch recht schön anzusehen waren :)
 Am Abend habe ich zusammen mit meiner Mutter Spätzle mit Chillisoße gekocht und bin danach zu den Schwiegereltern und meinem Liebsten, wo noch ein kleines süßes Osternest auf mich wartete. Alles in allem war es ein wunderbarer, entspannter Tag voller Schokolade ;)

Ich wünsche euch allen für morgen einen guten Start in die normale Arbeitswoche! Genießt den Abend und kommt morgen gut raus.
Allerliebste Grüße,
eure Hope♥


Samstag, 4. April 2015

DIY - Osterdekoration

Hallo meine Häschen, morgen ist schon Ostern!

Ich habe für euch noch zwei schnelle Deko-Ideen parat. Kresseeier und eine kleine Ostergirlande :)

 Fangen wir mit den Kresseeiern an. Dafür benötigt ihr nur ein paar ausgeblasene Eier, Farbe, Watte und Kressesamen.
 1. Wer möchte, bemalt die Eier vorher und lässt die Farbe gut trocknen. Dafür eignen sich Wasserfarben, Filzstifte oder Acrylfarben. Natürlich könnt ihr die Eier auch unbemalt lassen. Das sieht auch gut aus :)
2. Als nächstes macht ihr die obere Hälfte der Schale vorsichtig kaputt bzw. entfernt diese.
3. Nun nehmt ihr etwas Watte und belegt den Boden damit. Es ist aber nicht viel Watte nötig. Ich habe einfach zwei Wattepads verwendet und sie etwas zugeschnitten.Das ist absolut ausreichend :)

4. Nun streut ihr einige Kressesamen auf die Watte und gebt einige Tropen Wasser hinzu. Es ist sehr wichtig, die Kresse bzw. die Watte immer feucht zu halten.


 Da Kressesamen sehr schnell wachsen, habt ihr schon bald ein grün bewachsenes Osterei :) Somit habt ihr eine hübsche Tischdeko und etwas leckeres zu essen!




 Nun zur Ostergirlande. Sie ist wirklich simpel und schnell gemacht. Dafür benötigt ihr lediglich Bastelkarton in braun, orange, grün und weis, Faden, Kleber und eine Schere.
 Der Einfachkeit halber habe ich mir zuerst Schablonen angefertigt. Mit deren Hilfe zeichnet ihr euch die Karotten und Hasen auf den Karton und schneidet alles anschließend aus.
Nachdem alles ausgeschnitten ist, klebt ihr es zusammen, fädelt alles auf den Faden und schon ist die Girlande fertig! Absolut schnell, einfach und niedlich! 

Ich wünsche euch allen noch viel Spaß beim Eier bemalen, basteln und vorbereiten! Habt morgen einen wunderschönen Tag und viel Vergnügen bei der Eiersuche!

Herzlichste Grüße,

eure Hope♥

Donnerstag, 2. April 2015

DIY - Ostereier gestalten


Hallo meine lieben Osterhäschen!♥

Sonntag ist es soweit, die große Eiersuche! Bis dahin müssen noch eine Menge Eier bemalt werden. Ich hatte dieses Jahr Lust, sie etwas anders als sonst zu gestalten. Da das Handlettering momentan so im Trend ist, cool aussieht und einfach Spaß macht, wollte ich die Eier damit verzieren. Einige grundierte ich mit Acrylfarbe oder Wasserfarben, andere lies ich in Natura. Auf Pinterest fand ich viele schöne Ideen und Anregungen, die ich versucht habe umzusetzen. Ich bin noch nicht sehr gut darin, aber dennoch zufrieden mit dem Ergebnis :)
Für die Beschriftung habe ich übrigens verschiedene Finliner von Farber Castell verwendet. Aber Filzstifte in diversen Breiten funktionieren auch :)


 Des Weiteren habe ich versucht, aus Draht Hasenohren für ein paar andere Eier zu biegen. Der Draht, den ich verwendet habe, war etwas zu dünn. Aber das Ergebnis ist meiner Meinung nach doch recht niedlich geworden :3

Mal sehen, was ich bis Sonntag noch alles produzieren werde :)
Ich wünsche euch allen viel Vergnügen beim Bemalen und kreativ sein!
Allerliebste Grüße,
eure Hope♥